Das Soundlabor ging aus der Jugendfreizeiteinrichtung "Baracke" hervor, die aufgrund der Sparmaßnahmen im Jahr 2002 geschlossen wurde. In den darauf folgenden Jahren haben wir als gemeinnütziger Verein Nachwuchsmusikern eine Plattform geboten.